Ultrabook Nvidia GTX 1060

Die Nvidia GeForce 1060 ist die drittschnellste Pascal-Grafikkarte und wurde 2016 vorgestellt. Im Gegensatz zu den Vorgängern, die schnellere Modelle darstellen, basiert die GTX 1060 nicht auf dem GP104-, sondern dem kleinen GP106-Chip. Die Version fürs Notebook taktet im Prinzip identisch wie die Desktop-Variante und bietet ebenso die vollen 1.280 Shadereinheiten. Für dünne und leichte Notebooks beziehungsweise für Ultrabooks gibt es eine Max-Q Variante der GTX 1060 mit einem deutlich reduzierten TDP und einer etwas geringeren Leistung. Allerdings trägt auch die Max-Q Variante fürs Ultrabook dieselbe GTX 1060 Bezeichnung wie das Modell fürs Notebook oder Desktop mit voller Leistungsfähigkeit.

Profitieren Sie von den besseren Konditionen aus dem Online-Handel und erhalten Sie das beste Ultra Notebook zum fairen Preis.

Charakteristiken der Nvidia GTX 1060 fürs Ultrabook

Der Treiber der Nvidia GTX 1060 fürs Ultrabook beziehungsweise nur für die Max-Q Modelle wurden auf Effizienz und nicht auf Leistung optimiert. Die Max-Q Variante ist weiterhin durch optimierte Spannungswandler für 1V Betrieb, high-end Kühlungsmethoden und eine 40 dB Grenze für die Lüfterlautstärke (mit Taktanpassungen um dies jederzeit zu gewährleisten) gekennzeichnet. Der GP106-Chip wird in einem 16nm-FinFET-Prozess bei TSMC gefertigt und bietet eine Reihe neuer Features, unter anderem Support für DisplayPort 1.4 (ready), HDMI 2.0b, HDR, Simultaneous Multi-Projection (SMP) sowie verbessertes H.265 Video De- und Enconding (PlayReady 3.0)der Stromverbrauch der Nvidia GTX 1060 fürs Ultrabook ist deutlich reduziert und beträgt je nach Laptopmodell zwischen 60 und 70 Watt (TGP).

Zum beliebten Ultrabook >

ASUS (17,3 Zoll HD++) Gaming Notebook (AMD Ryzen 5 3500U 8-Thread CPU, 3.7 GHz, 8GB DDR4, 512 GB SSD, Radeon Vega 8, HDMI, BT, USB 3.0, WLAN,

  1. ASUS Notebook F509JA-EJ056 / 15,6″ Full HD / Intel i5-1035G1 / 8GB RAM / 512GB SSD / ohne Windows / Grau
    HP 250 G7 8MH67ES 15,6″ FHD, Intel i7-8565U, 16GB RAM, 512GB SSD, DVD, Windows 10
    Lenovo IdeaPad Gaming 3-15IMH 81Y4 – Core i5 2,5 GHz – 15,6 Zoll – 8 GB RAM – 512 GB SSD – 81Y4
    Asus Vivobook 15 Notebook 15.6 Zoll, I7, 8 Gb Ram, 512 Gb Ssd, Mx230
    SCHENKER SLIM 15 Red Edition
    Acer Extensa 15 EX215-51-54L4 – Core i5 1,6 GHz – 15,6 Zoll – 8 GB RAM – 512 GB SSD – EX215-51-54L4
    ASUS ZenBook 15 UX533FAC-A8107T – Core i5 1,6 GHz – 15,6 Zoll – 8 GB RAM – 512 GB SSD – UX533FAC-A8107T
    Lenovo Yoga S740-15IRH 81NX – Core i9 2,3 GHz – 15,6 Zoll – 16 GB RAM – 1 TB SSD – 81NX
    Microsoft Surface Book 3 – Core i7 1,3 GHz – 13,5 Zoll – 16 GB RAM – 256 GB SSD – Book 3
    HP Pavilion 14-ce3040ng – Core i7 1,3 GHz – 14 Zoll – 16 GB RAM – 1 TB SSD – 14-ce3040ng
    Acer Aspire 5 A515-54G-71LK – Core i7 1,8 GHz – 15,6 Zoll – 16 GB RAM – 1.024 TB SSD – A515-54G-71LK
    HP ENVY x360 15-ee0247ng Notebook (39,6 cm/15,6 Zoll, AMD Ryzen 5, Radeon, 1000 GB SSD
    Lenovo IdeaPad L340-15IRH Gaming 81LK – Core i5 2,4 GHz – 15,6 Zoll – 16 GB RAM – 1 TB SSD – 81LK
    Lenovo IdeaPad 3 17IML05 81WC – Core i7 1,8 GHz – 17,3 Zoll – 12 GB RAM – 512 GB SSD – 81WC
    Asus Gaming Notebook Intel I5-8300h Nvidia Gtx 1650 8gb Ram 512gb M.2
    Acer Aspire 5 A515-44-R0NR – Ryzen 5 2,3 GHz – 15,6 Zoll – 8 GB RAM – 256 GB SSD – A515-44-R0NR
    Lenovo IdeaPad 5 (14″, Intel) Intel Core i7-1065G7 Prozessor (4 Kerne, 8 Threads, bis zu 3,90 GHz, 8 MB Cache)
    Nexoc S1528 – Core i7 2,6 GHz – 15,6 Zoll – 8 GB RAM – 1 TB HDD – S1528
    ASUS ZenBook 15 (UX533FD-A8131T), Gaming Notebook mit 15.6 Zoll Display, Core i7 Prozessor, 8 GB RAM, 512 GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 1050 MAX Q,

Notebookcheck.com über die Unterschiede zwischen der Nvidia GTX 1060 fürs Ultrabook und fürs Laptop

Laut Notebookcheck.com ist die Nvidia GeForce 1060 mit Max-Q Design eine mobile High-End-GPU der Pascal-Serie und ist für Ultrabooks gedacht. Je nach Kühlungsdesign ist sie etwa 10-15% langsamer als eine normale GTC 1060 für Laptops. Der Basistakt ist mit 1063 – 1265 MHz deutlich unterhalb der normalen GTX 1060 und auch der Boost erreicht mit 1341 – 1480 bei weitem nicht die 1708 MHz der regulären GTX 1060. Im Vergleich zu einer normalen GTX 1060 gibt es auch noch weitere Unterschiede als nur den Takt. Der Speichertakt ist allerdings gleich. Hier geht es zu den besten Ultrabooks. 

Notebookinfo.de über die Leistung der Nvidia GTX 1060 Grafikkarte für Ultrabooks

In Anlehnung an das Team von Notebookinfo.de liegt der Leistungsunterschied der Nvidia GeForce GTX 1060 Max-Q zur normalen GTX 1060 bei etwa 10 – 15 %. Damit ist die Grafikkarte immer noch hervorragend für 1080p-Gamimg mit Ultra-Einstellungen für die meisten Titel geeignet. Bei anspruchsvolleren Spielen wie Deus Ex Mankind Divided und Watch Dogs 2 müssen die Details auf das hohe Preset reduziert werden, um 60 FPS zu erreichen. Die Leistungsaufnahme ist mit 60-70 Watt 13-25 % niedriger als bei einer Standard-GTX 1060.

Fujitsu Lifebook Ultrabook Test

Zum beliebten Ultrabook >